Visionen und Strategien der Gesellschaft

Entwicklungsstrategie

Ziel ist, ein führender Verarbeiter auf dem Gebiet der Materialabteilung zu sein.

Jahr 2016 – 200 000 t von verarbeitetem Basismaterial (Prognose für das Jahr 2017 – 230 000 t).

Wir wollen uns auf die Automobilindustrie konzentrieren und die TS Qualifikation erwerben (gegenwärtig verfügen wir über TÜV-Zertifikate der Normenreihe 9000 und 14000).

Entwicklungskonzeption

Für die nächsten 20 Monate:

  1. Bau einer Produktions- und Lagerhalle mit einer Fläche von 6 000 m2 mit Schwerpunkt auf die Automobilindustrie.
  2. Installieren einer Querteilanlage für das Sortiment 2-8 mm einschließlich einer Zieh- und Richtbank. Geplante Kapazität ist 30 – 150 tausend t/Jahr

Für die nächsten 5 Jahre:

  1. Errichtung einer Querteilanlage mit Richtwalzen im Bereich 2-15 mm
  2. Errichtung einer Querteilanlage mit Richtwalzen für die Automobilindustrie im Bereich 0,3-3 mm

 

 

TOP