POLITIK DES INTEGRIERTEN MANAGEMENTSYSTEMS


VALCOVŇA PROFILOV a. s. beschäftigt sich mit der Verarbeitung, Lagerung und dem Verkauf von Flachwalzprodukten. Das Unternehmen verfügt über ein integriertes Managementsystem, das auf die Entwicklung und Stabilität des Unternehmens ausgerichtet ist und die Zufriedenheit der Kunden und anderer Interessengruppen erhöht. Entsprechend der strategischen Ausrichtung und Anwendung ethischer Grundsätze verpflichtet sich das Unternehmen zu:


    • Den Kunden qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die ihren Anforderungen und realistischen Erwartungen entsprechen, während vereinbarte Fristen einzuhalten und gegenseitig vorteilhafte Beziehungen eingehalten. Kundenzufriedenheit ist unsere Priorität. Wir überwachen des Geschäftsumfelds, bewerten der Risiken und Chancen für eine wettbewerbsfähige und sicherstellen nachhaltige Entwicklung des Unternehmens.


    • Der Arbeitssicherheit die Höchste Priorität bei der Aufgabenerfüllung  einzuräumen. Das Hauptaugenmerk im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz liegt darin, den Fokus auf die Unfallverhütung zu legen, wirksame Maßnahmen zur Risikominderung zu ergreifen und so ein sicheres und sozialverträgliches Klima für die Mitarbeiterzufriedenheit zu schaffen.


    • Im Bereich der Schöpfung und Umweltschutz wirksame Maßnamen zu ergreifen, um negative Umweltsaspekte zu beseitigen, die sich nachteilig auf die Lebens- und Arbeitsumgebung auswirken können. Den Verbrauch von Inputrohstoffen und Energiemedien zu reduzieren, somit zu den Schutz von natürlichen Ressourcen durch Verbesserung der Produktionsprozesse beitragen. Umweltaspekte beim Einkauf von Materialien, Energie und Dienstleistungen sowie bei der Implementierung neuer Technologien zu berücksichtigen.


    • Das Bewusstsein aller Mitarbeiter für Qualität, Umweltschutz und Arbeitssicherheit durch die Entwicklung ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten zu schärfen. Sie befähigen schnell zu handeln und Verantwortung zu übernehmen, durch Training, Tools und Motivation, um die Unternehmensziele zu erreichen.


    • Aufrechterhaltung und kontinuierliche Verbesserung etablierter Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme gemäß den Normen EN ISO 9001, EN ISO 14001 durch Integration zertifizierter Managementsysteme. Bedingungen für die Einhaltung der geltenden rechtlichen und anderen Anforderungen der Interessengruppen zu schaffen.

 

Die Unternehmensleitung verpflichtet alle Mitarbeiter sowie Mitarbeiter externer Zulieferunternehmen im Rahmen vertraglicher Vereinbarungen zur Erfüllung der erklärten Absichten und erwartet von ihnen vollen Einsatz.

 

Kosice, am 10.8.2020

Ing. Jozef Maceášik
Stellvertretender Vorsitzender

 

TOP